We use cookies. By browsing our site you agree to our use of cookies.

OK, I agree Find out more

Willkommen auf unserer Internetseite.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die nötigen Informationen, um am Fuße eines der beliebtesten Berge der Cottischen Alpen zu verweilen: der Monviso, der atemberaubendste Berg der Gebirgskette, sehr bekannt und aus jeder Ecke der Po Ebene gut sichtbar. Denjenigen, die die Bergwelt lieben, bietet der Monviso ein unvergleichliches Erlebnis.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und vor allem eine schöne Wanderung.

Der Ort.

Die Berghütte Quintino Sella befindet sich zwischen dem Lago Grande di Viso und dem Lago di Costagrande. Ihre Hanglage am Monviso ist von eindrucksvoller Schönheit und bietet einen optimalen Ausgangspunkt, um über den Normalweg (vom Passo delle Stagnette) und den Ostgrat (vom nahen Colle di Viso) den Berg zu besteigen. Außerdem ist unsere Berghütte eine Zwischenstation bei der beliebten Rundwanderung um den Monviso, Ziel sehr schöner Ausflüge und eine der ältesten und am meisten besuchten Einrichtungen der Alpen. Auf dem Weg trifft man oft Wanderer und Bergsteiger verschiedener Nationalitäten und wenn man ein bißchen Glück hat, kann man wunderschönen Exemplaren der Lokalfauna begegnen (Steinböcke, Gämse, Murmeltiere und dem nur hier am Monviso vorkommenden Lanzai Salamander).

Technische Beschreibung.

Höhe 2.640 Meter über dem Meeresspiegel
Ort Crissolo (Cn) – Italien. GPS-Daten: N44 39.937 E7 06.592
Eigentum Cai Milano Centrale
Verwaltung Sezione Cai Monviso di Saluzzo
Hausmeister Cembra OHG, Familie Tranchero
Geöffnet Vom 20. Juni bis zum 30. September. Dies ist von der Wetterlage abhängig, es wird empfohlen, telefonisch nachzufragen.
Schlafmöglich-keiten 83
Angebotene Dienstleistungen Übernachtung in Zimmern oder Schlafsälen.
Die Berghütte ist mit Decken und Kopfkissen, aber nicht mit Bettwäschen ausgestattet. Wir machen darauf aufmerksam, dass man in CAI Berghütten Bettwäsche verwenden muss. Man kann sie vor Ort erwerben.
Toiletten drin und draussen; die Duschmöglichkeiten sind draussen und kostenpflichtig. Die Berghütte ist nicht mit Handtüchern ausgestattet, man kann aber dort bei Bedarf welche kostenpflichtig ausleihen.
Café und Restaurant. Wir bitten Sie darum, uns rechtzeitig über eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten und besondere Ernährungsbedürfnisse zu informieren.
Übernachten im Freien ist erlaubt. Wenden Sie sich bitte an den Betreiber, um einen geeigneten Platz zugeteilt zu bekommen.
Allgemeine Informationen für Wanderer und Bergsteiger über den Zustand der Pfade und Alpinwanderwege.
Erste Hilfe und Hausapotheke.
Rettungsstation.
Öffentlisches Telefon: man darf es nur kurz und für wichtige Gespräche nutzen. Wir haben kein Mobilfunknetz.
Bergfunk: die Berghütte unterstützt das Projekt Rete Radio Montana (Bergfunksendung) und ist freigeschaltet für Notrufe auf dem Funkkanal 8-16 des Frequenzbandes PMR. Die Bezeichnung ist “RIFUGIO SELLA” (Berghütte Sella).
Öffnungszeiten Erstes Frühstück von 4:00 bis 4:30 (für diejenige, die den Monviso besteigen)
zweites Frühstück von 7:00 bis 8:00
Mittagessen ab 12:30
v Abendessen von 19:00 bis 20:00
ab 22:00 ist Nachtruhe.
Reservierung Reservierungen für die Übernachtung sind erwünscht. Laut CAI-Vorschriften ist die Reservierung nur bis 18:00 gültig. Wenn Sie vermuten, später anzukommen, ist deshalb der Betreiber unbedingt zu verständigen.
  Um die Umwelt verantwortungsvoll zu schützen, erinnern wir die Gäste daran, ihren Abfall mitzunehmen, sowie die Wanderwege und die Berghütte in einem sauberen Zustand zu verlassen. Das Mitbringen eines Haustieres ist leider nicht möglich.